Woche 32

Woche 32

Die letzten Wochen waren wild. Viel Zeit ist vergangen. Viel zu viel.

Nun, wo es zunächst für mich für die nächsten 2 Monate ruhiger wird (und dann OHA!), möchte ich mich wieder diesem Projekt hier widmen. Wille und Zeit sind vorhanden, also schauen wir mal was draus wird.

Die neue Situation hat mich voll eingenommen. Ich bin müde und wiederum rastlos. Alles dreht sich und ich komme nicht wirklich zur Ruh. Manchmal scheint es mir als gibt es in meinen Leben kein anderes Thema mehr als meine Schwangerschaft.

Ich finde das beunruhigend. Ich fürchte mich davor mich selbst dadurch zu verlieren. Andrerseits ist es aber auch schön. Ich bin aufgeregt und freue mich auf die Dinge die da kommen… Und fertig ist der Salat. Als Beilage gereicht gibt es einen Vollzeitjob und garniert sind meine Tage mit Müdigkeit, Übellaunigkeit, Freude und Angst. Ein Abenteuer.

Seit gestern ist nun aber erst mal mein Vollzeitjob passee. Von 100 auf 0. Of habe ich mir vorgestellt wie sich das wohl anfühlen wird seine Sachen zu packen um ein Jahr erst einmal nicht zurück zu kehren. Wie aufregend das wohl sein mag.

Ist es nicht. Für mich war es das auf jeden Fall nicht. Vielleicht liegt es daran, dass ich auch noch nicht 100% in der Freiheit angekommen bin und immer noch oft meine emails checke und Pläne schreibe, doch die letzten Tage waren sehr beschwerlich und irgendwann ist man einfach nur noch froh für jeden Weg den man weniger gehen muss, jede volle U-Bahn die man fahren lässt und auch schon jede Minute mehr die man am Morgen hat um sich anzuziehen und fertig zu machen. Ich habe gemerkt wie ich mich langsam verabschiedet habe. Ein schleichender Prozess. Und nun sind die Wege weg und ich hocke nur noch vorm Rechner. Auch davon werde ich mich nun in den nächsten Wochen verabschieden.

Meine erste Tat heute war also eine Liste. Sozusagen eine Beschäftigungsliste mit all den Dingen die noch tun möchte bevor es soweit ist. An meinem ersten Punkt sitze ich nun also gerade und an den anderen werde ich die Welt wohl auch teilhaben lassen.

Auf los gehts los!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s